Meldungen und News

Der WM-Intern Blog

Logo XWaffe

NWR-Praxistipp 15: NWR-Update auf XWaffe 2.4 gestartet

Die Version 2.4 des Standards XWaffe ging am 30.10.2021 in Betrieb. Damit gibt es – neben einer Aktualisierung der Katalogwerte – wieder einige Neuerungen für Hersteller und Händler. Die Wichtigste ist, dass es nun möglich ist, ein verbautes Waffenteil per Meldung aus einer Waffe zu entnehmen. Liegt eine Waffe also mit W-ID und T-ID der verbauten Teile (z. B. Gehäuse, Verschluss, Lauf) vor, so können Hersteller und Händler nun per Meldung beispielsweise den Lauf entnehmen, um diesen einzeln zum Brünieren schicken zu können. Des Weiteren wurden einige Katalogwerte angepasst.

Salutwaffen im Einsatz

NWR-Praxistipp 14: Salutwaffen – Vom Ankauf bis zum Umbau

Der Erwerb von Salutwaffen ist seit dem 1. September 2020 erlaubnispflichtig. Die Überlassung ist folglich nur an gewerbliche Erlaubnisinhaber mit entsprechender Handelserlaubnis oder an einen WBK-Inhaber mit entsprechender Berechtigung möglich.

Revolver im Sand mit Hülsen

Positionen für ein faires Waffenrecht

Der VDB setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Waffen sowie für sichere und verlässliche Rahmenbedingungen des legalen Waffenhandels ein. Er positioniert sich, auch über seine Mitgliedsunternehmen, gegen jeglichen rechtswidrigen Umgang mit Waffen, insbesondere gegen illegalen Waffenhandel.

Porträts Sara Wanseth und David Nordblad

Führungswechsel bei der Scandinavian Outdoor Group

Sieben Jahre hat Sara Wänseth die Geschicke der 2001 gegründeten Scandinavian Outdoor Group (SOG), ein Zusammenschluss von derzeit 67 skandinavischen Outdoor-Marken, gelenkt. Nun legt sie ihren Posten als Generalsekretärin der SOG nieder und übergibt das Ruder an David Nordblad.

NürnbergMesse Eingang Mitte IWA 2022

Eyes on Target – Alle Blicke richten sich nach Nürnberg

Erfolge feiert man am besten persönlich und live! Im Jahr 2022 nimmt die IWA OutdoorClassics gezielt den Austausch mit den wichtigsten Gesprächspartnern aus der Branche, das Anfassen und Testen von Produkten, das Entdecken von Trends und den nachhaltigen Messeerfolg ins Visier.

Ankündigung der Herbstauktion bei Hermann Historica

Hermann Historica Herbstauktion: „Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten“

Am Mittwoch, dem 24. November, werden bei Hermann Historica in München knapp 900 Lose aus dem Katalog „Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten“ unter den Hammer gebracht. Vom „Meister der Tierkopfranken“ können gleich drei Glanzstücke erworben werden, zum einen eine Luxus-Radschlossbüchse (Los 2054) mit den typischen reichen Schnitzarbeiten des österreichischen Meisters.

Shooting für Charity Impression vom Schießstand

Shooting for Charity – Mitten ins Schwarze treffen für den guten Zweck

Jan Kern, Inhaber des Mannheimer Munitions- und Waffenfachhandels „Core Guns“, veranstaltete zusammen mit den Betreibern von Schnupperschiessen-rlp.de am 9. Oktober ein Wohltätigkeitsturnier auf der Schießanlage in Philippsburg. „Für dieses Schnupperschießen zum guten Zweck war kein Sicherheits- und Regeltest (SuRT) erforderlich. Geschossen wurde unter jagdlicher Einweisung und Leitung. 5 Schuss Flinten auf Fallplatten und 5 Schuss Kurzwaffenkaliber auf Fallplatte, mit Zeitlimit“, erklärt der Veranstalter. Der Erlös kommt einer karitativen Einrichtung zur Unterstützung von Obdachlosen in Mannheim zugute.

Serviettenring in Form eines Vogels aus Holz

Tierisch schöne Dekorationen

Kaum etwas strahlt so viel Lebendigkeit aus, wie eine Dekoration mit möglichst naturgetreuen Tiernachbildungen. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um Haus-, Wald- oder Wildtiere handelt – entsprechende „Lebe“-Wesen in der Deko von Schaufenster, Ladenlokal oder auf der Verkaufstheke aufgestellt, erregen ganz sicher die Aufmerksamkeit der Kunden. Außerdem wird je nach gewähltem Tier direkt noch die passende Stimmung mittransportiert, sodass die dazu präsentierten Produkte des Sortiments gleich im richtigen Umfeld bzw. Ambiente erscheinen.