Meldungen und News

Schlagwort: German Sport Guns

Fünf Personen stehen jeweils mit einem Spaten auf einer Wiese für einen symbolischen 1. Spatenstich

German Sport Guns – Auf einer Reise nach Japan fing alles an

Auf einer Geschäftsreise nach Japan von Michael Swoboda, Gründungsmitglied von German Sport Guns, und Dietmar Emde wurde im Jahr 2002 die Idee geboren, eine eigene Firma zu gründen, die sich mit der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von freien Waffen beschäftigen sollte. Michael Swoboda erzählt: „Ohne die Zeit bei Umarex wäre es nicht zur Gründung der Firma German Sport Guns gekommen!“ Denn dort arbeiteten damals die GSG-Gründungsmitglieder Dietmar Emde als Konstruktionsleiter, Manfred Nienhaus als Vertriebsleiter und Michael Swoboda als Importleiter. Offizieller Start der Firma German Sport Guns GmbH war im Juli 2002.

Revolver im Anschlag hartes Schwarz/Weiß

Schießsport Neuheiten – Noch gut in Schuss

Nach langer Zwangspause kehrt nun langsam wieder Leben ein auf den Schießständen der Nation. Angesichts erster wieder abgehaltener internationaler Messen ist die Hoffnung auf einen Normalbetrieb – auch mit Blick auf die IWA 2022 – groß. Und so ist die Branche insgesamt wieder guter Dinge und präsentiert ihrerseits so einige neue Produkte.

Shooting für Charity Impression vom Schießstand

Shooting for Charity – Mitten ins Schwarze treffen für den guten Zweck

Jan Kern, Inhaber des Mannheimer Munitions- und Waffenfachhandels „Core Guns“, veranstaltete zusammen mit den Betreibern von Schnupperschiessen-rlp.de am 9. Oktober ein Wohltätigkeitsturnier auf der Schießanlage in Philippsburg. „Für dieses Schnupperschießen zum guten Zweck war kein Sicherheits- und Regeltest (SuRT) erforderlich. Geschossen wurde unter jagdlicher Einweisung und Leitung. 5 Schuss Flinten auf Fallplatten und 5 Schuss Kurzwaffenkaliber auf Fallplatte, mit Zeitlimit“, erklärt der Veranstalter. Der Erlös kommt einer karitativen Einrichtung zur Unterstützung von Obdachlosen in Mannheim zugute.