Ballistol: schon im Vorfeld der IWA 2022 gute Kundenkontakte

Zu Gast bei Ballistol auf der IWA OutdoorClassics 2022 in Halle 4-560. Was hält Andreas Zettler von der ersten Messe nach der Pandemie?
Andreas Zettler, Geschäftsführer bei Ballistol auf dem Ballistolmessestand zur IWA 2022
Andreas Zettler, Geschäftsführer bei Ballistol
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

IWA 2022 lief wie geschmiert bei Ballistol

Wir sind froh, dass wir wieder auf der IWA ausstellen durften. Natürlich sind wir mit gemischten Gefühlen hergekommen, man wusste nicht, was auf einen zukommt, wir hatten im Vorfeld aber schon sehr viele, gute Kundenkontakte und auch -termine. Der Ansturm auf die IWA ist nicht ganz so ausgefallen, wie wir uns vielleicht erhofft hatten, aber wir hatten zwar weniger Besucher, aber qualitativ sehr hochwertige Besuche. Insgesamt, Fazit für uns: Es war eine sehr angenehme, sehr schöne Messe. Es war sehr schön, auch die Kunden aus dem Ausland wiederzusehen. Politisch natürlich unter einem gewissen Schatten, wo das Ganze steht – auch für uns schade, dass wir dann unsere ukrainischen und russischen Kunden und Freunde, die sie ja inzwischen geworden sind, nicht mehr sehen konnten. Aber insgesamt wurde von allen Besuchern das Ganze positiv betrachtet und wir freuen uns, dass die Messe stattfinden konnte, auch unter erschwerten Bedingungen, aber ich denke, dass wir nächstes Jahr das Ganze wieder ein bisschen ausweiten können und freuen uns, dass wir auch nächstes Jahr unsere Kunden wieder begrüßen dürfen.

 

www.ballistol.de
www.iwa.info

Über den Autor/in

Claudia Jahn

Claudia Jahn

Mein Aufgabenbereich umfasst die redaktionelle Leitung unseres Fachmagazins – print und digital. Die Inhalte für WM-Intern erstellt ein stetig wachsendes, hoch motiviertes Team aus freien Autorinnen und Autoren. Die Koordination dieses Teams ist für mich das Herzstück von WM-Intern. Von und mit der Arbeit in unserem Team lebt unser B2B-Insider-Magazin.