Armatix-Entsperrcode-Hotline künftig über VDB

Am 1. Juni 2022 hat der Verband Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler e. V. (VDB) die Entsperrcode-Hotline der liquidierten Armatix GmbH übernommen.
Eine elektronische Waffensicherung wird in den Lauf einer Pistole eingeführt
© Armatix
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Zertifizierte Armatix-Händler können den Entsperrcode mit ihren Zugangsdaten telefonisch anfordern – bis Ende des Jahres auch für Nicht-Mitglieder kostenfrei. Die Hotline läuft unter der Nummer 06421 / 48075-12.

So können Schusswaffen, die mit Blockierelementen von Armatix versehen wurden vom Fachhändler wieder entsperrt werden. Weiterer Service, wie der Kauf von Sperrelementen oder die Zertifizierung für die Blockierung von Erbwaffen, ist nicht über den VDB verfügbar.

www.vdb-waffen.de

Über den Autor/in

Claudia Jahn

Claudia Jahn

Meine Aufgabenbereiche sind die redaktionelle Leitung sowie die grafische Gestaltung jeder einzelnen Ausgabe. So kann man sagen, dass WM-Intern tatsächlich meine persönliche Handschrift trägt. Grafik & Gestaltungen sind schon immer mein Steckenpferd, doch interessante und abwechslungsreiche Magazine leben von beiden Komponenten: Relevante Inhalte und ansprechende Gestaltung. Die Inhalte für WM-Intern kommen aus einem stetig wachsenden, hoch motivierten Team an freien Autorinnen und Autoren. Die Koordination dieses Teams ist für mich das Herzstück von WM-Intern. Von und mit der Arbeit in unserem Team lebt unser B2B-Insider-Magazin.