AKAH: Annemarie Kind verabschiedet sich

Nach mehr als 25 Jahren aktiver Arbeit im Familienunternehmen AKAH hat sich Annemarie Kind Anfang September als Leitung Mediengestaltung / Werbung aus den Geschäften des Unternehmens zurückgezogen.
Annemarie Kinde mit ihrer Steirischen Rauhhaarbracke Finn
Annemarie Kinde mit ihrer Steirischen Rauhhaarbracke Finn. © AKAH

Es ist Zeit für sie, es ruhiger angehen zu lassen: „Irgendwann muss jeder neue Räume durchschreiten, neue Wege gehen. Schön, wenn man dieses so wie ich auch mit leichtem Herzen machen kann. Sie wissen, ich habe immer gerne in der AKAH-Werbeabteilung gearbeitet. Die Arbeit und auch die gute Zusammenarbeit mit Ihnen wird mir sicher fehlen. Mit manchem von Ihnen verbindet mich ja ein langer gemeinsamer Weg. Aber ich freue mich auch auf die neuen Freiräume, die ich haben werde.“ Das Team von WM-Intern wünscht Annemarie Kind nur das Beste für ihren neuen Lebensabschnitt und bedankt sich ganz herzlich für die immer professionelle und angenehme Zusammenarbeit.

www.akah.de

Über den Autor/in

Claudia Jahn

Claudia Jahn

Meine Aufgabenbereiche sind die redaktionelle Leitung sowie die grafische Gestaltung jeder einzelnen Ausgabe. So kann man sagen, dass WM-Intern tatsächlich meine persönliche Handschrift trägt. Grafik & Gestaltungen sind schon immer mein Steckenpferd, doch interessante und abwechslungsreiche Magazine leben von beiden Komponenten: Relevante Inhalte und ansprechende Gestaltung. Die Inhalte für WM-Intern kommen aus einem stetig wachsenden, hoch motivierten Team an freien Autorinnen und Autoren. Die Koordination dieses Teams ist für mich das Herzstück von WM-Intern. Von und mit der Arbeit in unserem Team lebt unser B2B-Insider-Magazin.